Wer sind wir

Die Ton Memorial School Sailung Foundation ist eine junge, kleine, ehrgeizige Stiftung voller Energie. Die Stiftung wurde 2018 in Erinnerung an Ton van den Brink gegründet. Wir setzen uns für den Bau eines neuen Schulgebäudes und den Erhalt der Schule in Sailung, Nepal, ein. Die Stiftung besteht aus einem Vorstand und Freiwilligen in den Niederlanden und einem lokalen Team in Nepal. 

Die Stiftung in den Niederlanden

Der Vorstand und die Freiwilligen der Ton Memorial School Sailung Foundation bestehen derzeit aus Verwandten und Freunden von Ton van den Brink.

Die Tafel

Jeannet Diteweg Vorsitzender Ton Memorial School Sailung Nepal um 1
Vorsitzender - Jeannet Diteweg

Ich heiße Jeannet Diteweg. Ich bin mit Marcel verheiratet und arbeite als Gz-Psychologe und Systemtherapeut bei der Mental Health Care in meiner Heimatstadt. 

Seit Beginn dieses Jahrhunderts konnte ich unsere beiden Adoptivkinder aus Nepal großziehen. Wir hatten die Gelegenheit, die Brüder und Schwestern unserer Kinder in Nepal zu unterstützen, damit sie eine Ausbildung erhalten. In den Jahren 2010 und 2015 haben wir die Familien in Nepal getroffen. Wir fühlen uns den Familien und Nepal sehr verbunden. Unser Freund Ton van den Brink war zusammen mit Ans, seinem Partner, eng mit unseren Kindern verbunden. 2014 ging Ton mit uns nach Nepal und lernte die Familien und das Land kennen. 2018 reiste Ton mit meinem Mann Marcel nach Nepal, um unter anderem mit den Vorbereitungen für den Bau einer Schule in Sailung zu beginnen. In Tons Geist führen wir dieses Projekt weiter durch. Wir wünschen den Kindern in Sailung eine gute Ausbildung! Krishna und Shanti werden so gewährt, dass sie in der Erziehung, die sie den Kindern bieten, gut unterstützt werden. Was für ein enormes Engagement sie haben. Es ist eine Ehre, Vorsitzender unserer Stiftung zu sein.
Weiterlesen Weniger
Jan Schouw Schatzmeister Ton Memorial School Sailung Nepal um 1
Schatzmeister - Jan Schouw

Ich heiße Jan Schouw. Ton war mein bester Freund; wir kennen uns seit dem 2e Oberschulklasse. Und haben sich seitdem nie mehr aus den Augen verloren. Ich habe eine Ausbildung zum Biologen gemacht und fast mein gesamtes Berufsleben in der Welt von verbracht 

erneuerbare Energie. Lange Zeit als Direktor / Inhaber einer angesehenen Beratungsfirma. Während dieser Zeit bemerkte ich, dass der Überfluss an erneuerbaren Energien enorm ist, aber wir kämpfen darum, sie zu ernten. Meine Agentur befasste sich hauptsächlich damit, wie wir diesen Reichtum freisetzen können. Während meines ganzen Lebens habe ich festgestellt, wie sehr mich die Ausbildung in der Grund-, Sekundar- und dann in der Universitätsausbildung geprägt und mir die Möglichkeiten gegeben hat, die ich hatte. Ich blicke zufrieden und dankbar darauf zurück. Und ich betrachte das Selbststudium immer noch als einen Weg, auf dem Laufenden zu bleiben, über die raschen Veränderungen in der Welt zu staunen und meine Beiträge zur Gesellschaft weiter zu leben. Bildung ist eine grundlegende Einrichtung, die jedem und überall zur Verfügung stehen sollte.

Es war daher nicht so schwierig, die Position eines Schatzmeisters innerhalb der Stiftung anzunehmen, der eine gute Ausbildung in Sailung Nepal initiieren möchte.

Weiterlesen Weniger
Anne Sekretärin Ton Memorial School Sailung Nepal um 1
Sekretärin - Anne van den Brink
Mein Name ist Anne van den Brink und ich trage stolz zu dieser Stiftung bei. Mein ganzes Leben lang hatte ich eine besondere Beziehung zu Nepal. Gute Freunde von mir sind ursprünglich von dort. Ich wusste das bereits 

fragte nicht nur, wie die Flagge Nepals aussieht und wie gut das Essen schmeckt, sondern auch, wie unterschiedlich viele Kinder in Nepal aufwachsen. Voller Liebe und in wunderschöner Natur, aber mit ganz anderen Möglichkeiten und Möglichkeiten als wir es gewohnt sind. 2018 war meine Bindung zu Nepal lebenslang verankert. Mein Vater verbrachte dort die letzten Tage seines Lebens. Ich finde es unglaublich speziell, dass es in seinem Namen eine Schule in Nepal gibt, in der Kinder jeden Tag eine gute Zukunft aufbauen.

Mit einer engagierten Gruppe von Freunden und Familie bauen wir jetzt in enger Zusammenarbeit mit unseren Kontakten und treibenden Kräften hinter der Schule in Nepal die Ton Memorial School weiter. Eines Tages hoffe ich, Nepal und die Schule zu besuchen, um das Land kennenzulernen, an das mein Vater sein Herz verloren hatte.

Innerhalb der Stiftung habe ich die Rolle einer Sekretärin, in der ich an der Kommunikation und dem Kontakt mit Spendern beteiligt bin. Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, im Namen aller Kinder der Schule, in meinem eigenen Namen und sicherlich auch im Namen von Ton mehr über unsere Stiftung zu lesen. Vielen Dank.

Weiterlesen Weniger

Freiwillige

Ans_Post_Volunteer _Ton_Memorial_School_Sailung
Kontakte - Ans Post

Mein Name war Ans Post, geboren und aufgewachsen in Blaricum. Ich war 41 Jahre lang die Frau von Ton van den Brink. Zusammen hatten wir unsere schöne Tochter Anne.

Ich arbeite als Location Manager in der Betreuung von Menschen mit geistiger Behinderung. 

Ton, den wir im März 2018 unerwartet sagen mussten, war eine soziale, hilfsbereite und herzliche Person, die immer für jemand anderen bereit war. Sowohl innerhalb als auch außerhalb der Niederlande war er für viele Menschen jeden Alters und jeder Herkunft verfügbar. Aus seinem großen Herzen und seinen Gedanken möchte ich mich der Realisierung der neuen Schule widmen, die in Sailung gebaut werden soll.

Es ist schön, dass Krishna mit uns in Leiden der Schulleiter der Ton Memorial School in Sailung war und wir uns kennengelernt haben.  

Traurig, dass wir Ton vermissen müssen, aber schön und besonders, dass wir gemeinsam die Ton Memorial School realisieren werden.

Weiterlesen Weniger
2019 Jan 10 Post mit 3 Schülern rund um die Sailung Nepal Schule
Sponsorenrekrutierung - Jan Post

Geboren und aufgewachsen in Blaricum, nachdem er 15 Jahre bei Sikkens Akzo Nobel gearbeitet hatte und fast 25 Jahre als VP Research International bei Fast & Fluid Management in Sassenheim.

Eine Woche vor meiner Pensionierung im April 2018 verstarb Ton auf seiner letzten Reise in Nepal.

Während meines Treffens mit meinem Schwager Ton kam Krishnas Schulprojekt in Sailung Nepal oft zur Diskussion. Ton war beeindruckt von Krishnas Leidenschaft und Tatkraft, mit der er sich dafür einsetzt, den Kindern in Sailung eine gründliche Ausbildung zu ermöglichen. Ton würde daher alle Anstrengungen unternehmen, um dort ein gutes Schulgebäude zu realisieren.

Ich habe diese Begeisterung jetzt von ihm übernommen und bin ein Freiwilliger innerhalb der Stiftung für die Rekrutierung von Sponsoren und das Bauprojekt. Deshalb reiste ich im Oktober 2019 für zwei Wochen nach Nepal Sailung, um mit Krishna und Shanti vor Ort die Details für den Bau und die Verwaltung eines neuen Schulgebäudes zu besprechen. Ich war auch beeindruckt von dem einfachen Leben in und um Sailung und der Art und Weise, wie Krishna sich für die Gemeinschaft engagiert.

Ich bin gespannt darauf, wieder nach Sailung zu reisen.

Weiterlesen Weniger
Nynke Post Freiwilliger Sailung Nepal herum
Informationsbereitstellung - Nynke Post

Mit großer Bewunderung sah ich, wie mein Onkel Ton sich für den Bau einer Schule in Nepal einsetzte. Er war ein wunderschöner Mensch und immer für alle da, ohne Urteilsvermögen oder Erwartungen. 

Aufgrund der Begeisterung meines Vaters Jan Post engagierte ich mich auch in der Stiftung und möchte zum Traum von Ton beitragen, den Kindern der Region Sailung eine Zukunft zu bieten.

Weiterlesen Weniger
Marcel_Wielenga_Vevolwilliger_Ton_Memorial_School_Sailung_Nepal
Neubau - Marcel Wielenga

Ich bin Marcel Wielenga und arbeite freiwillig in der Stiftung. Seit 2001 sind wir als Familie stark in Nepal engagiert und konnten Krishna und andere Kinder in ihrer Ausbildung unterstützen. 

Nachdem er die Initiative ergriffen hat, eine Schule für die Kinder von Sailung einzurichten, möchten wir ihn von ganzem Herzen unterstützen. Es ist sehr wichtig, dass Kinder, die nichts haben, eine Chance haben. Wir wollen dies mit unserer Stiftung, Familie und Freunden ermöglichen.

Weiterlesen Weniger

Unser lokaler Partner in Nepal

Während der Gründung der Schule in Sailung wurde eine lokale Regierung gebildet, bestehend aus: 

Der Schulgründer Krishna Shrestha

Krishna Shresta
Krishna Shrestha

Lok Bahadur Shrestha, Krishna Shrestha ist der Gründer der Kids Learning English School Sailung, Dolakha, die auch ausgesprochen wird, als KLES Krishna im abgelegenen Sailung-Gebiet im nepalesischen Dolakha-Distrikt geboren und aufgewachsen ist. Krishna absolvierte Kathmandu mit einem Master in Sozialarbeit. Nach seinem Studium arbeitete er für verschiedene Organisationen, die Menschen, insbesondere Kindern mit Behinderungen, helfen, ihnen eine bessere Ausbildung und damit eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Während seines Studiums half er den anderen Kindern in der Herberge, in der er lebte, bei ihren Hausaufgaben. Dies war seine erste Unterrichtserfahrung. Nach einigen Jahren ist er in das Dorf zurückgekehrt, in dem er geworden ist, und gilt als der erste Dorfbewohner, der eine „echte“ Ausbildung erhalten hat. In Absprache begann er, eine Gruppe von Kindern in seinem Haus zu unterrichten. Aus verschiedenen Reihen sowie in Gesprächen mit Ton wurde er gebeten, eine „echte“ Schule zu gründen, da die örtliche Ausbildung sehr begrenzt war. Er und seine Frau nahmen diese Herausforderung an und führten zum aktuellen Ergebnis.

Die lokale Regierung

Vorstand Sailung Sitzung
Die lokale Regierung in einem Treffen
Makar Bahadur Subedi Vorsitzender KLES Sailung Schulvorstand R. Makar ist einer der erfolgreichsten Unternehmer von Sailung VDC. Er arbeitet hart und besitzt das „größte“ Geschäft in der Region. Er begann sein Geschäft mit 5 nepalesischen Rupien, was ungefähr 4 Euro Cent entspricht. Viele seiner Angelegenheiten beruhen auf Treu und Glauben. Wenn die Leute nicht das Geld haben, um ihn zu bezahlen, weil sie eine saisonale Beschäftigung haben, können sie Waren auf Rechnung bei ihm kaufen.

Makar ist eines der aktiven Mitglieder der KLES Ton Memorial School Sailung. Er weiß, wie man Menschen motiviert und verfügt über hervorragende Fähigkeiten zur Problemlösung.

Shyam_Shresta_vice_chair_of_board_Kids_Learning_English_School_Ton_Memorial_School_Sailung_Nepal

Shyam Shrestha ist der Vizepräsident der Schulbehörde der Kids Learning English School der Ton Memorial School in Sailung, Nepal. Er hat ein kleines Lebensmittelgeschäft an der Straße gegenüber dem Eingang zur Schule. Er ist aktiv in alle Angelegenheiten rund um die Schule involviert.

Lok Bahadur Shrestha Krishna Shrestha mit GnadenrundeLok Bahadur Shrestha (Krishna Shrestha) Nach Abschluss seines Studiums der Sozialen Arbeit kehrte er in sein Heimatdorf zurück, um Kinder zu unterrichten, die Englisch lernen wollten. In der Schulbehörde übernimmt er die Rolle des Sekretärs und Ansprechpartners bei der Stiftung in den Niederlanden. Krishna hält den Vorstand über alle aktuellen und zukünftigen Angelegenheiten auf dem Laufenden. Der Kontakt mit den Niederlanden erfolgt in der Regel über WhatsApp auf Englisch, häufig mehrmals pro Woche mit Texten, Fotos und Videos.

Shanti Shresta KLES Sailung Nepal Finanzschatzmeister herum

Shanti Shrestha hat eine doppelte Rolle innerhalb des KLES. Neben ihrer Rolle als Schatzmeisterin ist sie auch eine der Lehrerinnen der Schule. Sie pflegt den Kontakt zu den Eltern bezüglich der Zahlung des Schulbeitrags für die Kinder. Falls erforderlich, werden Zahlungen aufgrund begrenzter Ressourcen außerhalb der Erntesaison später akzeptiert. 

Nach ihrem Master-Abschluss in Mathematik an der Kathmandu University unterrichtete sie 3 Jahre am Kathmandu Kids Learning Center. Dies ist eine Schule für Kinder mit Behinderungen.

Saphal Shrestha KLES Sailung Nepal Vorstandsmitglied herum Saphal Shrestha ist eines der jüngsten Vorstandsmitglieder unserer Schule. Er arbeitet in einem Gemüsehändler in Kathmandu. Jeden Monat reist er nach Sailung, um seine Familie zu besuchen und einen Beitrag zur Schule zu leisten.

Mina_Shresta_Board_Member_Kids_learning_English_School_Ton_Memorial_School_Sailung_NepalMina Shresta Vorstandsmitglied. Als Mutter von 2 Kindern ist sie sehr an der Entwicklung der Schule im Dorf beteiligt.

Savitri Shrestha Mitglied der KLES Ton Memorial School ShailungSavitri Shrestha ist Generalmitglied der KLES Ton Memorial School Sailung. Sie ist auch Vorsitzende der Frauengruppe des Dorfes. Die Frauengruppe trifft sich regelmäßig mit Themen wie Sparen, wo sie darüber diskutieren, wie sie 50 Rupien = 40 Euro pro Monat sparen können. Viel Hilfe, um sich gegenseitig zu motivieren.
Warum hat fast jeder den Nachnamen Shrestha?

Shrestha - Śrēṣṭha * - ist ein nepalesischer Familienname, der im Sanskrit "edel" oder "groß" bedeutet.[* wiki] Shrestha kann sich auch auf die Newar-Kaste von Shresthas beziehen, die vor der Vereinigung des modernen Nepal die regierenden und administrativen Kasten der Kshatriya-Burgen am Hof der Malla-Könige von Nepal bildete. Es gibt mehr als 50 Kastenfamilien mit dem Namen Shrestha, die in Nepal bekannt sind und in der Region Sailung und Umgebung sehr verbreitet sind.

de_DE
nl_NL en_US de_DE